Herzlich Willkommen
Startseite Betriebsweise Unsere Imkerei - Bilder - - Kontakt - - Produkte - - FAQs -

Unsere Imkerei

Wirtschaftsvölker: Mit den Wirtschaftsvölkern wandern wir in den Raps, in die Akazienblüte oder in den Wald. 

Jungvölker: Jedes Jahr werden genügend Jungvölker gebildet, sie werden aus Schwärmen, Kunstschwärmen oder aus Ablegern gewonnen. Dies dient zur Verjüngerung der Bienenvölker, und hat zur Folge, das man kräftige Völker hat, die resistenter gegen Krankheiten sind und immer einen neuen, hygienischen Wabenbau haben.

Bodenteiler für die Ablegerbildung: Ableger werden zum teil in Ablegerkästen gemacht, zum anderen werden zwei Ableger in einer Zarge gehalten mit dem Bodenteiler.

Königinnenzucht: Jedes Jahr ziehen wir eine gewisse Anzahl von Königinnen, hauptsächlich für den Eigenbedarf. Dabei wird darauf geachtet, das der Zuchtstoff von ertragsreichen, sanftmütigen und schwarmträgen Völkern entnommen wird. Er wird von einer Zuchtstoffausgabe der Mutterstation von dem Landesverband Württenbergischer Imker geholt.

Fuhrpark: Zum Wandern benutzen wir hauptsächlich 2 Hänger, welche wir mit einem PKW oder einem unserer Schlepper, einem Porsche Allgaier AP22  oder einem Porsche Standart Star 219 ziehen. Zum Mähen des Baumgrundstückes (ca. 17A) welches als Lager- und Überwinterungsplatz dient benutzen wir eine Agria1300.

Schaukasten: (bitte drauf klicken) Er dient Besuchern zum Beobachten eines Bienenvolkes.

Klotzbeute oder Figurenbeute: (bitte drauf klicken) Die Klotzbeute wurde aus einer 2m langen und ca. 60cm dicken Eiche hergestellt. Sie fasst 8x3 Kuntsch-Hoch Rähmchen. Dies ist ausreichend für eine geniale, natürliche Lebensweise eines Bienenvolkes und ist genau das was Bienen schon vor Tausenden von Jahren hatten.

Strohkörbe: Sie werden bei uns hauptsächlich dazu eingesetzt um Bienenschwärme einzufangen. Der Schwarm wird dann etwa einen Tag ins Dunkle und Kühle gestellt, damit er sich beruhigen und sammeln kann, bevor er in eine Beute eingeschlagen wird, und dort Naturwabenbau betreiben kann.

Startseite Betriebsweise Unsere Imkerei - Bilder - - Kontakt - - Produkte - - FAQs